TIBCO verstärkt sein Advanced-Analytics-Angebot mit Alpine Data

Quelle: BARC

21.11.2017

TIBCO setzt seine Einkaufstour fort und hat letzte Woche die Übernahme von Alpine Data Labs bekannt gemacht. Alpine bietet mit Chorus eine Advanced-Analytics-Plattform mit grafischen Elementen zur Erstellung von Analytics-Workflows, Projektmanagement und Deployment-Funktionalitäten sowie einer Notebook-Integration für Python Entwicklung. TIBCO setzt damit den Ausbau seines Advanced-Analytics-Portfolios weiter fort. Der Anbieter ist bekannt für seine Angebote in den Bereichen Applikations- und Datenintegration und -analyse. Bis vor Kurzem wurde die fortgeschrittene Datenanalyse und Visualisierung im TIBCO Portfolio insbesondere über Spotfire abgebildet. Spotfire beinhaltet auch die TIBCO Spotfire Statistics Services, die auf TERR, einer optimierten Version der unter Data Scientists populären Sprache R, basieren.


Die gesamte Meldung lesen Sie hier.