Leonardo ergänzt das Advanced-Analytics-Angebot der SAP

Quelle: Business Application Research Center (BARC)

18.07.2017

Mit Leonardo bezeichnet SAP neue Entwicklungsumgebungen, vorgefertigte Komponenten und Lösungen sowie Servicedienstleistungen zur Erstellung moderner Softwarelösungen. Insbesondere IoT-Anwendungen und Lösungen, die Machine-Learning-Verfahren nutzen, stehen hierbei momentan im Fokus. Leonardo Softwarebausteine auf Basis von Services für Datenmanagement, Advanced Analytics und Blockchain sowie die damit entwickelten IoT- und Machine-Learning-Anwendungen stehen ausschließlich auf der SAP Cloud Plattform zur Verfügung.

Damit gibt es neben der voranschreitenden Integration von Advanced-Analytics-Funktionalität in operativen Systemen nun die dritte größere Umgebung, in der Advanced Analytics in Form von Machine Learning von der SAP angeboten wird:

Die HANA Analytics Library (HAL) stellt Algorithmen/Prozeduren in der Datenbank für Entwickler von HANA-basierten Applikationen bereit. Diese Bibliothek ist ein Teil der Basisfunktionalität der Datenbank HANA wird jedoch von SAP selbst kaum noch in den Vordergrund gestellt. Inwieweit die Bibliothek demnach noch ausgebaut wird, bleibt zu beobachten.

Die vollständige Meldung lesen Sie bei BARC.



Abbildung: Leonardo Machine Learning bietet Zugriff auf vortrainierte Modelle über REST APIs