Jedox investiert in US-Geschäft und baut Kunden- und Partnernetzwerk weiter aus

 Quelle: Jedox

01.07.2015

Nach Jahren starken Wachstums in zweistelliger Höhe expandiert die Jedox AG, ein Portfoliounternehmen der eCAPITAL AG, erfolgreich in den amerikanischen Markt: Der führende Hersteller von Business Intelligence- und Corporate Performance Management-Software hat Lizenzverträge mit zwei börsennotierten US-Konzernen sowie neuen Partnerunternehmen in Nordamerika abgeschlossen. Nach Gründung des amerikanischen Tochterunternehmens Jedox Inc. mit Sitz in Boston, Massachusetts, wird die internationale Expansionsstrategie des deutschen Softwarehauses, dessen Anwendungen zur Planung, Analyse und Reporting von Betriebskennzahlen von 1.700 Unternehmen weltweit eingesetzt werden, weiter vorangetrieben.

Nicht nur Größe, rechtliche Rahmenbedingungen und die Akzeptanz innovativer SaaS-Lösungen machen die USA zu einem attraktiven Markt, sondern auch der klare Bedarf an flexiblen Self-Service Corporate Performance Management-Lösungen. Die Excel-Nähe der Jedox Suite sowie verschiedene Rollout-Optionen in der Cloud und On-Premise sprechen CFOs, IT und Endanwen-der an. Kürzeste Implementierungszeiten und ein minimaler Administrationsaufwand ermögli-chen einen schnellen Return on Investment. „Die Jedox Inc. konnte in kürzester Zeit Lizenzverträ-ge für je über 1.000 Jedox-Nutzer beim amerikanischen Marktführer für Facility Management sowie einem an der NASDAQ gelisteten Technologieunternehmen abschließen. Das zeigt nicht nur den Bedarf für Jedox im amerikanischen Markt, sondern spricht auch für die starke Positionierung im internationalen Wettbewerb“, sagt Dr. Rolf Gegenmantel, President Jedox Inc., zuversichtlich.

Dass die Positionierung stimmt, zeigt auch die erfolgreiche Akquirierung neuer Geschäftspartner: Nach Gründung der Jedox Inc. konnten zusätzliche Reseller und Beratungspartner unter Vertrag genommen werden und Beziehungen zu bestehenden Partnern wurden gestärkt, darunter Northwest EIS-OLAP, Abraneo Technologies und Intricity. Die in Boston ausgetragene Part-nerkonferenz im Januar 2015 sowie die aktuelle Nordamerika-Roadshow bauen das Jedox-Ökosystem weiter aus.

„Die gezielte Expansion der Jedox Inc. ist für uns ein bedeutsamer Schritt zur Unterstützung der internationalen Wachstumsstrategie“, erklärt Jedox CEO Kay-Ingo Greve. „Die USA haben enormes Marktpotenzial für BI- und Planungslösungen, welche wir durch die breite Präsenz unseres Partnernetzes sowie die Niederlassung in Boston erschließen. Wir werden unsere technologisch führende Jedox-Plattform ,Made in Germany‘ dort als ernstzunehmender Player positionieren“, so Greve weiter.

Unter Leitung von Dr. Rolf Gegenmantel treibt ein erfahrenes Team aus Vertriebs- und Bera-tungsspezialisten die US-Expansion weiter voran. Dr. Gegenmantel bringt über 20 Jahre Berufs-erfahrung im Bereich BI und Corporate Performance Management mit und war bereits für ande-re BI-Unternehmen in leitenden Positionen in Nordamerika tätig. „Wir haben eine hervorragende Ausgangsposition für die Expansion in die Americas: Jedox verfügt schon über ein etabliertes Partnernetzwerk mit erfolgreichen Kundenprojekten und zahlreiche internationale Unternehmen nutzen Jedox bereits in den USA. Auf dieser Basis können wir durch lokale Präsenz mehr Nähe und besseren Support für Kunden und Partner aufbauen“, erklärt Dr. Gegenmantel.

Diese BI Scout News enthält von erwähnten Unternehmen bereitgestellte Informationen.