IBM übernimmt die Assets von Blekko

 Quelle: Smarter Planet Blog

27.03.2015

Das sich in Privatbesitz befindendede, 2007 gegründete und in Redwood City, CA, ansässige Software-Unternehmen. Mit dieser Übernahme will IBM den Zugang von Watson zu qualitativ hochstehenden Inhalten erweitern und ergänzen, um neue Anwendungsfelder zu erschließen. Blekko bietet Methoden, um Inhalte zu finden und “augenblickliche Antworten” zu geben, die im Kontext des Anwendungsfeldes stehen und relevant im Rahmen der jeweiligen Domäne sind.

Diese BI Scout News enthält von erwähnten Unternehmen bereitgestellte Informationen.