Gartner Hype Cycle für Datenmanagement veröffentlicht

Quelle: Gartner

02.10.2017

Gartner Hype Cycle for Data Management 2017

Der Marktanalyst Gartner hat seinen "Hype Cycle for Data Management 2017" veröffentlicht. Im Folgenden finden Sie die Erläuterungen von Gartner zu einigen der aktuellen Hype-Themen:


Event Stream Processing (ESP)

Die ESP-Technologie, einschließlich Distributed Stream Computing Plattformen (DSCPs) und Event Processing Plattformen (EPPs), reift schnell. Stream Analytics, von ESP-Software zur Verfügung gestellt, verbessert die Qualität der Entscheidungsfindung durch die Präsentation von Informationen, die sonst eventuell übersehen werden.


Operational In-Memory DBMS

Die Technologie für Operative In-Memory-Datenbankmanagementsysteme (IMDBMS) reift und wächst weiter in der Akzeptanz, obwohl die Infrastruktur, die zur Unterstützung benötigt wird, relativ teuer ist. Dennoch haben operative IMDBMS für Transaktionen das Potenzial Datentransaktionen um 100 bis 1.000 Mal zu beschleunigen.


Blockchain

Öffentliche Distributed Ledger, einschließlich Blockchain, haben weiterhin eine hohe Sichtbarkeit, obwohl Unternehmen aufgrund von Skalierbarkeit, Risiken und Governance-Problemen vorsichtig bleiben. Die meisten Business Use Cases sind noch nicht bewiesen und die extreme Preisvolatilität von Bitcoin bleibt bestehen. Die Voraussetzungen für die technischen und geschäftlichen Herausforderungen der Distributed Ledger können überwunden werden; kurzfristig werden Organisationen am häufigsten Distributed Ledger für betriebliche Effizienzgewinne über den Einsatz gemeinsamer Informationen und Infrastruktur nutzen. Längerfristig erwartet Gartner eine vollständige Reformierung der gesamten Industrie und der kommerziellen Tätigkeiten, wenn die programmierbare Wirtschaft sich weiterentwickelt und Ledger zur Monetisierung neuer Ökosysteme beitragen.


Distributed Ledger

Distributed Ledger sind noch nicht in einem unternehmenskritischen Umfeld verankert. Ihr Wert verglichen mit bestehenden Technologien ist noch nicht klar, was Hindernisse für die Akzeptanz der Technologie mit sich bringt. Private Distributed Ledger-Konzepte gewinnen an Fahrt, denn sie halten das Versprechen Fragen der Skalierbarkeit, des Risikomanagements und der Governance zu überwinden, die öffentliche Ledger plagen. Wie bei Blockchain sind konkrete Anwendugnsfälle ("Business Use Cases") sind zu diesem Zeitpunkt rar.

Die Originalmeldung lesen Sie hier.