Bayer stellt Big-Data-Analysen für Pharma vor

Fachzeitschrift "research" veröffentlicht

14.12.2016


Wie Supercomputer und die Analyse gigantischer Datenmengen die Medizin verändern, zeigt das Bayer-Magazin "research" . Die Zeitschrift stellt dabei fünf Projekte vor, bei denen Bayer-Experten aus verschiedensten Bereichen der Pharma-Sparte digitale Technologien und Big-Data-Analysen anwenden: von einer paneuropäischen Auswertung von bis zu 50.000 anonymisierten Patientendaten für neue Ansätze in der Krebstherapie bis zur Nutzung von Social-Media-Posts für mehr Arzneimittelsicherheit. Experten erläutern zudem wie wichtig es ist, Daten zu schützen und die Big-Data-Analysen auf einem soliden rechtlichen Fundament aufzubauen. Big-Data-Analysen sind auch ein immer wichtiger werdendes Thema einer modernen und nachhaltigen Landwirtschaft.

Laut Bayer sind alle Inhalte der Zeitschrift nach journalistischen Kriterien fundiert recherchiert – ganz im Sinne der Unternehmensmission „Bayer: Science For A Better Life“.

Das kostenlose Forschungsmagazin „research“ kann online hier eingesehen werden.

Case study