Datenintegration ist entscheidend für die Data-Warehouse-Modernisierung

Quelle: BARC

08.11.2019

BARC veröffentlicht "The Data Management Survey 19", eine neue Studie, die auf einer aktuellen weltweiten Umfrage unter 782 Nutzern von Datenmanagement-Software basiert. Die Umfrageergebnisse geben Einblicke in aktuelle Ansätze zur Modernisierung des Data Warehouse sowie einen Vergleich von elf führenden Datenmanagement-Produkten.

Bekanntlich fallen etwa 70 bis 80 Prozent des Aufwandes im Data Warehousing auf die Datenintegrationsprozesse. Es ist daher nicht verwunderlich, dass Anwender vor allem mittels ETL-Automatisierung und Data-Warehouse-Automation versuchen ihre DWH-Umgebung zu modernisieren. Laut dem Data Management Survey 19 sind Datenintegrationstechnologien nach wie vor die wichtigste Technologie für diesen Zweck (42 Prozent der Befragten), dicht gefolgt von Data-Warehouse-Automationslösungen (37 Prozent) und Datenmodellierungswerkzeugen (31 Prozent).


Spezielle Data-Warehouse-Automatisierungssoftware besser bewertet als Datenintegrationstools

The Data Management Survey 19 zeigt, dass Data-Warehouse-Automation neben klassischen Aufgaben wie dem Laden von Data Marts und Enterprise-Data-Warehouse-Systemen eines der drei wichtigsten Anwendungsszenarien für Datenintegrationswerkzeuge ist. Ein Vergleich zwischen Data-Warehousing-Automatisierungsspezialisten und Datenintegrationstools ergab, dass die Nutzerbewertungen von Spezialsoftware für die Data-Warehouse-Automatisierung insgesamt besser sind.

Das zeigt sich insbesondere in Bezug auf Entwicklungseffizienz und Time-to-Market. Insgesamt haben die Datenintegrationswerkzeuge im Vergleich auch gut abgeschnitten.

Abbildung 1: Welche Technologien haben Sie implementiert, um Ihr Data Warehouse zu modernisieren? (n=388)


Verwandtes Event

Alle events