Datengetriebene Geschäftsmodelle leben von Kollaboration und Datenkompetenz

Webinar

22.07.2020, 10:00 - 11:00h

Eine klare Datenstrategie und datenfokussierte Mitarbeiter sind extrem wichtige Anforderungen an Unternehmen, um neue Geschäftsprozesse einzuführen bzw. auf datengetriebene Geschäftsprozesse umstellen zu können. Dazu ist es wichtig, das vorhandene Wissen über Daten zusammenzubringen, einheitliche Sichten zu erstellen und diese zielgruppengerecht zur Verfügung zu stellen.

Wissen über Daten ist vielfach vorhanden: in den Geschäftsbereichen bei den Fachexperten ebenso wie in der IT bei Datenarchitekten und Systemverantwortlichen. Häufig fehlen eine übergreifende Dokumentation und ein gemeinsames Glossar, was wiederum die Nutzung für neue Prozesse erschwert oder sogar verhindert.

Gemeinsam mit dem Analystenhaus BARC erläutert Informatica in diesem Webinar die organisatorische Voraussetzung als Zielsetzung einer umfassenden Datenstrategie aus der Unternehmensführung heraus und schafft Anreize für die Kollaboration zwischen den Datenexperten und Konsumenten. Technisch ist die Einführung eines zentralen Datenkatalogs ein wichtiger Erfolgsfaktor, um daraus die Informationen zur Verfügung zu stellen, die für Implementierung und Betrieb neuer Prozesse notwendig sind.

Erfahren Sie in diesem Webinar, wie man

  • eine unternehmensweite Datenstrategie definiert
  • vorhandenes Wissen nutzt und verständlich für alle Nutzergruppen aufbereitet
  • einen zentralen Datenkatalog einführt und damit die organisatorischen Voraussetzungen für Ihre digitale Transformation schafft


Sprecher:

  •     Jacqueline Bloemen, Senior Analyst Data & Analytics, BARC
  •     Dr. Martin Hebach, Senior Solution Architect, Informatica
  •     Bettina Engelen, Data Governance Domain Expert, Informatica


BI Scout Marktübersicht