COVID-19-Forschung: SAS stellt kostenfreie KI-Umgebung bereit

Quelle: SAS

02.06.2020

  • Schneller zu relevanten Forschungsergebnissen mit visueller Textanalyse
  • Unterstützung für neue Behandlungsmethoden und -strategien


SAS, Anbieter von Lösungen für Analytics und künstliche Intelligenz (KI), bringt die Forschung rund um COVID-19 einen wichtigen Schritt weiter: COVID-19 Scientific Literature Search and Text Analysis, eine kostenfreie öffentliche Umgebung für visuelle Textanalyse, nutzt KI und Machine Learning, um Tausende von Forschungsberichten zu durchsuchen – und liefert Wissenschaftlern so viel schneller als bisher Antworten für ihre potenziell lebensrettende Arbeit.         

Führende Forschungsgruppen haben bisher mehr als 50.000 wissenschaftliche Artikel zu den Forschungsergebnissen rund um COVID-19 und andere Coronaviren über das COVID-19 Open Research Dataset (CORD-19) gesammelt und veröffentlicht. Die Artikel umfassen Studien zur Wirksamkeit von Behandlungen, Impfstoffentwicklung, Strategien zur Eindämmung, Genanalysen und wirtschaftliche Auswirkungen. Angesichts des Umfangs ist eine manuelle Auswertung der wissenschaftlichen Literatur kaum möglich – oder zumindest nicht effizient.

COVID-19 Scientific Literature Search and Text Analysis ermöglicht auf der Basis von KI, Natural Language Processing, Linguistikregeln und moderner Modellierungstechniken eine schnelle und intelligente Extraktion relevanter Textstellen und numerischer Daten aus CORD-19. Die Umgebung vernetzt die globale Forschergemeinde über ein sich selbst steuerndes, cloudbasiertes System.

Mit der neuen Visual-Text-Analytics-Umgebung können Anwender Forschungsergebnisse zu Corona-Themen interaktiv durchsuchen und sich zum Beispiel einen Überblick zu Inkubationszeiten, genetischen Abweichungen und Risikoerhebungen verschaffen. Sie haben darüber hinaus die Option, Daten zusammenfassend zu visualisieren. Mit Netzwerkanalyse können sie Übereinstimmungen in den Quellen und die Aussagekraft von Veröffentlichungen beurteilen.


Weitere COVID-19-Initiativen von SAS

COVID-19 Epidemiological Scenario Analysis ist eine interaktive Umgebung auf Basis von Modellen für Medical Resource Optimization, die zusammen mit der Cleveland Clinic entwickelt wurden. Die Modelle sagen unterschiedliche Szenarien zur Virusentwicklung voraus, beispielsweise, wo Krankheitsfälle ausbrechen könnten oder wie wirksam die Maßnahmen der Gesundheitsbehörden sind.

Verschiedene Komponenten für die Corona-Forschung stellt SAS der Wissenschaftscommunity auf dem dedizierten COVID-19 Data Analytics Resources Hub zur Verfügung. Dazu gehören kostenfeie analytische Modelle, ein frei zugängliches Dashboard zur Ausbreitung der Pandemie, eine Data-Discovery-Umgebung auf SAS Viya und Trainingsprogramme.

> Die komplette Pressemitteilung lesen Sie hier

> COVID-19 Scientific Literature Search and Text Analysis

> SAS Homepage

> Covid19 Dashboards

> Vergleich von Covid19-Dashboards




COVID-19 Scientific Literature Search and Text Analysis 

BI Scout Marktübersicht