Best Practice Award – Österreich

Tagung

21.11.2017

Im Rahmen der 12. ÖCI-BARC-Tagung am 21. November 2017 wird bereits zum vierten Mal der Best Practice Award „Business Intelligence und Data Warehousing Österreich 2017“. Die unabhängige Experten-Jury besteht aus Vertretern von BARC, Controller Institut und Österreichischer Computergesellschaft, die in Kooperation mit der Fachzeitschrift Monitor den Preis vergibt.

Prämiert werden Best-Practice-Ansätze hinsichtlich des Einsatzes innovativer Projektvorgehensweisen im Zuge der Projektplanung und Implementierung sowie hervorstechende Projektergebnisse im Sinne von Funktionalität, Anwendungsorientierung, Kosten/Nutzen oder technischer Umsetzung der Lösung.

Teilnahmeberechtigt sind alle österreichischen Unternehmen, die eine Business-Intelligence- oder Data-Warehousing-Lösung eingeführt bzw. weiterentwickelt und deren Best-Practice-Ansätze sich in der Praxis bereits bewährt haben.

Die Jury setzt sich aus unabhängigen Vertretern zusammen:

    Mirko Waniczek, Geschäftsführer, Contrast EY Management Consulting
    Robert Tischler, Geschäftsführer, BARC Österreich
    Christine Wahlmüller-Schiller, Leiterin Kommunikation & Medien, Österreichische Computer Gesellschaft
    Rudolf N. Felser, Chefredakteur, monitor



 

Bild: Verleihung des Best-Practice Award 2016