IBM übernimmt Entwickler von cloud-basierter Software Gravitant

Quelle: IBM

03.11.2015

IBM kauft Gravitant, ein in Austin, Texas, ansässiges und sich in privatem Besitz befindliches Unternehmen, das cloud-basierte Software-Lösungen zur Planung, zum Erwerb, zum Managen oder auch zum Brokern von Software und Rechnerdienstleistungen von unterschiedlichen Anbietern herstellt. Die Gravitant-Lösungen eignen sich insbesondere für heterogene Umgebungen, in denen private und öffentliche Clouds integriert und wie eine Einheit gemangt werden sollen. IBM will die Gravitant-Lösungen in die IBM Global Technology Services Einheit eingliedern, und IBM Cloud plant, sie in Software-as-a-Service-Angebote zu integrieren. Finanzielle Details zur Transaktion wurden nicht bekannt gegeben. (03. Nov.) Mehr dazu in der IBM-Pressemitteilung.

 

Diese BI Scout News enthält von erwähnten Unternehmen bereitgestellte Informationen.